Freischwimmer 2014/2015 - Intim

Caroline Creutzburg

B Open

Bitte seien Sie leise! Sechs RadiovisionistInnen betreiben epischen Journalismus als Technik der Distanzüberwindung. Hörfunk und Theater verschränkend und überschneidend, berichten sie von der Welt. Die Bühne wird zum Sendeapparat, ihre Stimmen zu Transmittern der subjektiven Mitteilung. Das Studio bildet eine Kapsel der ausschweifenden Neugier, der Äther den Versammlungsort der gebündelten Aufmerksamkeit.

 

B Open ist eine Live-Radioshow. Wer es nicht ins Theater schafft, kann die Sprengung eines 3m³ großen Gelatineblocks auch live am Empfänger zuhause mitverfolgen.

 

Die Radiosendung beginnt jeweils eine halbe Stunde vor Vorstellungsbeginn. Bitte Radio und Kopfhörer mitbringen oder bei uns ausleihen.

 

 



Caroline Creutzburg initiierte diese Zusammenarbeit zwischen TheatermacherInnen aus Berlin und Gießen. Die Universität der Künste einerseits und das Institut für Angewandte Theaterwissenschaft andererseits boten bereits in der Vergangenheit Orte des Austausches und der Zusammenarbeit einiger Teammitglieder wie jüngst bei Seid gastfreundlich gegeneinander ohne Murren. Für die Live Radio Show begegnet sich in den Sechsen eine viel versprechende Mischung Witz, Liebe und Geistreichtum.



VON UND MIT Caroline Creutzburg, Franziska Dick, Rupert Jaud, Sophie Reble, Bettina Rychener, Maxi Zahn UNTERSTÜTZUNG PRODUKTION Maria Isabel Hagen, Florian Seel

 

Gefördert von Kulturamt Frankfurt, Karl Hofer Gesellschaft, Autorenstiftung Frankfurt am Main, Kulturamt der Stadt Gießen, Gerda Weiler Stiftung, Fazit Stiftung, Institut für Angewandte Theaterwissenschaften, Stiftung für Radio und Kultur Schweiz. In Kooperation mit Radio multicult fm, Radio Orange Wien, Radio Lora Zürich, Radio X Frankfurt und Hochschulradio Düsseldorf.

Foto © Franziska Fiolka, madochab, photocase.de

 



 

  

Performance


Aufführungen

2014
oktober
24 25 
20:30 UHR


ORT
Hochzeitssaal




Auf Deutsch - in German















sophiensaele sophiensaele