Anetta Kahane

Ich sehe was, was du nicht siehst

BUCHPRÄSENTATION
Der "Aufstand der Anständigen" liegt lange zurück, doch die Gefahr von Rechts ist nicht gebannt. Warum kommt es gerade im Osten Deutschlands immer wieder zu rechtsradikalen Gewalttaten? Warum haben antisemitische Ver-schwörungstheorien in Deutschland Konjunktur? Anetta Kahane, engagierte Kämpferin gegen rechte Gewalt, versucht Antworten auf diese Fragen in ihrer eigenen Geschichte zu finden.


Das Buch wird vorgestellt von Daniel Cohn-Bendit.

Eine Gemeinschaftsveranstaltung der Jüdischen Volkshochschule, des Rowohlt.Berlin Verlages und der Sophiensæle.

Weitere Informationen unter www.rowohlt.de oder harriet.koehne@rowohlt.de

Aufführungen

22.03.2004


ORT
Sophiensaele
















sophiensaele sophiensaele