Ulf Otto

Kohlhaaskomplex0.4

»An den Ufern der Havel lebte, um die Mitte des 16. Jahrhunderts, ein Rosshändler, namens Michael Kohlhaas, einer der rechtschaffensten und entsetzlichsten Menschen seiner Zeit.« Ausgangspunkt für das mehrteilige Projekt ist Kleists Novelle »Michael Kohlhaas« - die Geschichte eines gut situierten Pferdehändlers, der durch ein an ihm begangenes und ungesühnt bleibendes Unrecht zum Mörder wird. Nach dem großen Erfolg bei "100° Berlin" ist Ulf Ottos Arbeit nochmals bei uns zu sehen!


Konzept & Regie: Ulf Ottto, Bühne & Kostüme: Moritz Müller, Dramaturgie: Felicitas Zürcher, Assistenz: Benjamin Klopp
Mit: Bettina Hoppe

Eine Produktion von Ulf Otto und Sophiensæle.


Aufführungen

05. & 06.05.2004


ORT
Sophiensaele
















sophiensaele sophiensaele