Polar. Halbjahresmagazin für Politik - Theorie - Alltag

Tun und Lassen ? Über Arbeiten

Polar, das Halbjahresmagazin für Politik ? Theorie ? Alltag, präsentiert seine vierte Ausgabe, Thema: ?Tun und Lassen ? Über Arbeiten.?
Es geht um Arbeit als Tätigkeit, als Medium der sozialen Teilhabe, als Ausbeutung und Aneignung, als Schaffung von Reichtum und Elend, Stiftung von Sinn und Entfremdung, Institution und Imagination. Wie üblich diskutiert Polar das Thema aus philosophischer, politischer und kultureller Perspektive. Das Heft handelt unter anderem vom Wandel der Arbeitsformen und Arbeitsfelder, von der Stellung der Arbeit im Leben der einzelnen und in ihren sozialen und kulturellen Milieus.

In Texten und Interviews kommen Andre Gorz, Toni Negri, Axel Honneth, Anton Leist, Robert Castel, Holm Friebe, Katrin Göring-Eckart, Katja Kipping u.v.a. zu Wort. Der Polarkreis feiert auch die vierte Ausgabe wieder in den Sophiensaelen mit einer Kurzpräsentation, einer Podiumsdiskussion mit Gästen und anschließendem Musikprogramm mit Party.

www.polar-zeitschrift.de

Foto © polarkreis

Aufführungen

2008 April 13) 20 Uhr


ORT
Festsaal
















sophiensaele sophiensaele