KÜNSTLER_INNEN + GRUPPEN

Aktuell

ABCDEFGHIJKLMNOPQRSTUVWXYZ

Angela Schubot

ANGELA SCHUBOT gründete zusammen mit Martin Clausen das Kollektiv Two Fish (2000-2012). Seit 2009 entwickelt sie mit Jared Gradinger erfolgreich Stücke, die die Entgrenzung des Körpers thematisieren. Sie arbeitete unter anderem mit Theatercombinat Vienna, Constanza Macras/Dorky Park, Pictoplasma, Rachel de Joode und Theater Thikwa sowie seit 2011 mit und für Magrét Sara Guðjónsdóttir. Außerdem unterrichtet sie Movement Research an der DOCH/University of Dance and Circus in Stockholm, Impuls Tanz Vienna, Smash Berlin und am HZT Berlin. Zuletzt zeigte sie in den Sophiensælen gemeinsam mit Margrét Sara Guðjónsdóttir In the blind spot.

apparatus

Apparatus wurde 2015 von Stefanie Wenner und Thorsten Eibeler gegründet, um Projekte an der Schnittstelle von Wissenschaft und Kunst umzusetzen. Für ihre Arbeiten werden temporär Kollektive von menschlichen und nichtmenschlichen Akteuren gebildet, die sich gemeinsam um ein Ziel – die bessere Darstellung der Wirklichkeit – bemühen. Stefanie Wenner ist Professorin für Angewandte Theaterwissenschaft an der HfBK Dresden und war lange u.a. als Kuratorin am HAU und beim Impulse Theater Festival tätig. Thorsten Eibeler studierte deutsche Literatur, Philosophie und Angewandte Theaterwissenschaften in Gießen und Mitbegründer des Theaterkollektivs Showcase Beat Le Mot.

In den Sophiensaelen wurden bereits die apparatus-Arbeiten Really Useful Theater (2015) und Magical. Acts. Matter. (2016) gezeigt.


sophiensaele sophiensaele